Panasonic Eneloop Panasonic eneloop Test- Die besten Akkus die es gibt

Vier von vielen weiteren panasonic eneloop akkus. Habe seit langem keine anderen mehr gekauft und tausche nach und nach alle batterien und akkus gegen die eneloop akkus aus. Funktionieren bisher wie erwartet, z. Im fahrradlicht, in der wetterstation, in den kinderspielzeugen, in den uhren, im milchaufschäumer,. Aufgeladen werden sie immer in einem speziellen panasonic ladegerät. Nur in einer ungeregelten taschenlampe habe ich wohl (bisher nicht weiter überprüft) einen akku tiefentladen und vielleicht geschädigt. Fazit: bin sehr zufrieden mit den akkus und werde mir keine anderen mehr holen.

Ich verwende ausschließlich batterien aus der eneloop serie (aa und aaa) die mich bisher noch nie im stich gelassen haben. Bei pfleglicher behandlung, also vernünftiger ladung incl. , wenn nötig ein refreshzyklus, lasse sie sich stets auf die angegebenekapazität aufladen. Mit einem guten ladegerät erhält manch auch werte darüber. Zuverlässige akkus mit geringer entladung längeren nichtgebrauch. Ps:bei einem neukauf unterziehe ich den akku zuerst immer einen refreshzyklus (laden-entladen-laden).

Ich nutze seit jahren eneloop akkus in kameras, zahnbürsten, taschenlampen und vielen anderen kleineren elektrogeräten. Für meine begriffe nachhaltiger als einwegbatterien und dazu noch viel langlebiger. Getoppt werden diese weißen eneloops nur durch die schwarzen eneloop pro, die noch länger durchhalten. Empfehlenswert ist dazu ein ladegerät aus der passenden eneloop-familie, macht das ganze perfekt.

Bei mir kommen nur eneloop und enitime akkus ins haus. Nutze diese quasi überall:- fernbedienungen (tv, licht)- nachtlichter- maus- tastatur- gamepad- div. Kinderspielzeugdie akkus halten lange. Auch wenn sie mal 6 monate rumliegen, sind sie immer noch wie frisch geladen. Auch nach zig ladevorgängen noch top. Ich hatte vor 3 jahren mal varta akkus im angebot gekauft, die sind zwar noch im einsatz, aber trotz angeblich größerer kapazität schon jetzt schwächer als die etwa ein jahr älteren eneloops die ich noch habe. Von mir eine absolute kaufempfehlung.

Seit wir nachwuchs zuhause haben, hat sich der batteriebedarf um mind. 500% gesteigert, um den hohen folgekosten entgegen zu wirken und um die umwelt wenigstens ein wenig zu schonen, sind wir nach kurzer internetrecherche auf die eneloop akkus umgestiegen und sind begeistert. Sie sind sofort einsetzbar, da sie mit windkraft geladen wurden und haben wirklich die angegebene leistung, teilweise liegt die spannung sogar über den angegebenen wert. Und keine anderen akkus konnte ich so oft ohne kapazitätsverlust laden wie diese akkus. Nach knapp 3 jahren haben die eneloops npch die volle leistung, wohingegen andere akkus bereits nach knapp einem jahr einen deutlichen verlust hatten. Bei uns kommen nur noch eneloops ins haus.

Aufgrund der positiven erfahrungen, die ich bislang mit eneloop akkus machen konnte, greife ich eigentlich nur noch zu solchen. Sie sind einfach sehr verlässlich, entladen sich nicht so schnell und bieten eine ausreichend hohe kapazität. Habe für mein fotografie-equipment bereits eine ganze palette an eneloop akkus und verwende sie nun schon einige jahre. Würde ich immer und immer wieder bestellen.

Erste ladung ohne nennenswerte probleme. Die vorladung entsprach ca 75% der zu erreichten kapazität.Mal sehen wie lange die jetzt gegenüber der “normalen eneloop” halten. Gekauft weil mir die batteriewechselei auf die nerven und den geldbeutel ging. Langzeit erfahrungen geht natürlich noch nicht.

Die akkus von sanyo sollten bereits jedem bekannt sein, ich habe viele hersteller ausprobiert aber diese sind einfach toll und ich kann sie bedenkenlos empfehlen. Jedoch sollte man die angebote ein wenig durchschauen da die preisspanne für identische artikel stark variieren kann. Die bestellten akkus waren vom verkäufer sehr schnell geliefert worden.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • keine anderen mehr
  • Super Bürsten !!! Preisgünstig muss nicht immer schlechter sein !!!
  • Mein Blitz ist immer bereit

Nachteile

  • Defekt Bereits nach Der zweiten Aufladung 1 Baratterie Defekt
  • SIND NICHT MEHR WAS FRÜHER WAREN.
  • 1 von 4 Defekt durch Tiefenentladung

Ich habe schon lange gute akkus gesucht. Durch einen zufall fand ich das system von panasonic. Das passende ladegerät finden wir auch echt gelungen. Die aa oder auch die aaa akkus von eneloop laden schnell und halten richtig gut lange. Wir können das system von panasonic wärmstens empfehlen.

Nach vielen jahren mit akkus diverser hersteller und mehr oder minder guten erfahrungen dachte ich mir vorletztes jahr, dass ich auch einmal die eneloop akkus, von denen überall gesprochen wird, testen sollte. Also erst einmal acht 1900mah aa akkus bestellt und dazu auch gleich ein neues einzelschacht- ladegerät mit einstellbarem ladestrom, refresh-funktionen usw. Das sei an dieser stelle auch jedem käufer ans herz gelegt, da sich nur so auch auf lange sicht die leistung der akkus erhalten lässt. Die neuen akkus habe ich dann zunächst im refresh programm zwei oder drei mal entladen und laden lassen, die häufigkeit bestimmt das ladegerät automatisch, und am ende haben alle akkus die angegebene leistung um mindestens 100mah übertroffen, das hat mich schon einmal begeistert. Im hinterkopf blieb hier jedoch noch, dass die herstellerangabe unter den sonst üblichen angaben bei konkurrenzprodukten mit geringer selbstentladung liegt. Also die akkus in geräte eingesetzt bei denen ich in etwa weiß wie lange sie sonst liefen und diese benutzt. Als sie auch deutlich nach der sonst üblichen nutzungsdauer noch immer funktionierten habe ich die akkus entnommen und vorsorglich geladen, sie mussten schließlich kurz vor dem ende liegen und dann die große Überraschung. Anhand der geladenen kapazität ließ sich erkennen, dass noch immer 30% restkapazität vorhanden waren – sensationellganz besonders bei geräten welche keinen sehr hohen strom brauchen, denn genau für diese sind die weißen eneloop auch gedacht, liegt die leistung meiner meinung nach weit über der der konkurrenz, man muss sich ein gänzlich neues ladeverhalten antrainieren da die akkus auch bei wirklich langer lagerdauer kaum messbar ladung verlieren – die herstellerangabe lässt sich hier gar nicht nachprüfen, so verblüffend lang ist sie. Ich habe die akkus jedoch auch mehrfach in geräten genutzt die durchaus mehr strom verbrauchen und viele leute zu batterien oder den schwarzen eneloop greifen würden, zum beispiel motorbetriebenes spielzeug, auch hier war die laufzeit über jeden zweifel erhaben und vor allem wenn solche geräte nur intervallartig betrieben werden macht sich die geringe entladung sehr positiv bemerkbar. Bisher hatte ich mit diesen akkus auch keine probleme, dass sie irgendwo nicht hinein gepasst hätten.

Eigentlich braucht man zu den eneloop (früher sanyo, jetzt panasonic) gar nichts mehr zu sagen – es sind einfach die besten allround-akkus, und man kann sie fast überall einsetzen. Durch die lsd technik (low self discharge) entladen sie sich nur sehr langsam, wenn sie nicht gebraucht werden. Sie eignen sich also auch zur lagerung oder für geräte, die nicht so oft gebraucht werden. Der mah wert von 1900-2000 erscheint vielleicht erst mal nicht so hoch im vergleich zu anderen akkus, aber dazu muss man wissen, dass die eneloop eine sehr gute spannungskurve haben, und sehr lange spannungen über 1,2v halten können. Im ergebnis kann es sein, dass ein akku, der eigentlich mehr leistung haben soll, in vielen geräten doch vorher schon versagt, weil einfach die spannung nicht mehr hoch genug ist (d. Die leistung wäre theoretisch noch da, aber die spannung ist eben nur noch bei 1,19v und dann sagt das gerät “tschüss”)ich verwende die eneloops in allen nur erdenklichen geräten, privat und beruflich: mäuse, tastaturen, blitzgeräte, mikrofon-funkstrecken, audio-rekorder, led-akkuleuchten, dymo labelprinter. Teilweise funktionieren sie sogar gut in digitaluhren und funkthermometern, das kommt auf das jeweilige gerät an, ob es mit einer etwas niedrigeren spannung gegenüber alkali batterien klarkommt. Insbesondere manche uhren, die mit nur einer aa-zelle laufen, mögen die akkus dann nicht. Da kann aber die eneloop zelle dann auch nichts dafür.

Die panasonic eneloops kamen wie auf dem bild zu sehen in der aa version zu mir. Sie unterscheiden sich optisch durch den komplett flachen minuspol von anderen akkus oder batterien, jedoch hat dies keinen einfluss auf die funktion. Diese ist, wie an den fünf sternen erkennbar, tadellos. Ich entschied mich für die eneloops, da ich langlebige akkus brauche, um meine feuerwehrlampe zu betreiben, die ich während den einsätzen trage. Diese sollten aus diesem grund möglichst zuverlässig sein, auch mal bei minustemperaturen ihren dienst tun und zudem auch ein paar ladezyklen aushalten. Die möglichkeit dies zu testen ergab sich schnell bei einem nachteinatz und ich wurde nicht enttäuscht. Gefühlt stehen die eneloops den anderen akkus in sachen laufzeit trotz der niedrigen kapazität in nichts nach (ich denke das liegt daran, dass die spannung annähernd konstant bleibt und so die geräte erst später abschalten). Auch die kälte von -2 grad celsius schienen die akkus nicht zu beeindrucken. Über die lebensdauer kann ich noch nicht viel sagen, da noch nicht genug zeit verstrichen ist, dies wird jedoch noch ergänzt. Noch eine anmerkung die mir auffiel: geräte die eine ladezustandsanzeige für batterien könnten falsche werte ausgeben (durch die gleichbleibende spannung ist die anzeige praktisch immer “voll”).

Da seit der geburt unseres sohnes die anzahl in kinderspielzeug, das batterien benötigt, immer größer wird wollte ich mir eine alternative zu dem imensen batterieverbrauch zulegen. Bisher war ich kein freund von akkus als batterieersatz. Da die bisherigen akkus immer leer waren wenn man sie brauchte und die leistung auch nicht an batterien herankam. Ein freund berichtete mir von eneloop akkus und ich bestellte welche. Und ich muss sagen, ich bin restlos überzeugt von ihnen. Unser sohn benutzt die aaa-eneloops in seiner legoeisenbahn (6 stück) und die batterien halten echt lange durch. Und nach regelmäßiger nutzung, ca. 80 ladezyklen in den letzteb 6 monaten, kann ich keinen verschleiss feststellen. Sie geben leistung wie vom ersten tag ab. Mittlerweile haben wir eneloops vom typ aa und aaa im gesamten haushalt im einsatz und bisher nur gute erfahrung damit.

Ich habe einen satz dieser batterien seit jahren zu hause und sie haben in dieser zeit kaum einen leistungsabfall gezeigt. Kraftvolle, verlässliche batterien, außerdem vorgeladen und sofort nach dem auspacken verwendbar – sehr empfehlenswert und ich habe mir daher einen weiteren satz gekauft.

Lustig, wie amazon manchmal ist, bzw. Was soll ich hier groß bewerten?. Sie funktionieren alle, sehen schick aus, und halten sehr lange. Die eneloops kann man nur empfehlen, egal ob für heizthermostate, digitalkameras oder sonstiges wie wetterstationen etc. Was besseres brauch ich nicht. Ich kann die dinger uneingeschränkt empfehlen. Die haltbarkeit freilich muss man austesten. Ich hab hier welche schon ein paar jahre im betrieb, passt alles, nach wie vor.

When they go on sale, the world suddenly becomes a tiny bit more wonderful. I could buy these all day but i’d run out of gadgets to put them in. Whoever thought of the name deserves an award. Energy + loop = long lasting reusable battery. A fat pat on the back for you.

Genauso gute qualität wie die anderen seit jahren eingesetzten eneloop-akkus. Stimmen vermag ich nicht zu beurteilen. Es bleiben also die beiden üblichen hauptvorteile im vergleich zu “normalen akkus”:- ladung bleibt lange zeit erhalten- spannung wird bis weit zum ende der kapazität konstant gehaltendadurch können diese akkus in punkte laufzeit auch akkus mit weitaus größerer nomineller kapazität abhängen. Ich setze eneloops in kameras, systemblitzen, motorgetriebenen panoramaköpfen, fernbedienungen, usw. Ein und bisher wurde ich noch nicht im stich gelassen. Von mir daher eine klare kaufempfehlungachtung: immer auf die genaue typenbezeichnung achten (ab und an bekommt man noch alte akkus angeboten).

Merkmal der Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, Pack von 4, min. 1900 mAh, 2100 Ladezyklen, starke Leistung und geringe Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • eneloop Akkus sind bereits mit Solarstrom vorgeladen und somit sofort einsetzbar – wie eine normale Batterie.
  • bis zu 2.100 mal wiederaufladbar – das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
  • eneloop Akkus sind universell einsetzbar und können in allen Geräten herkömmliche Akkus oder Batterien ersetzen. Sie können mit handelsüblichen NiMH-Ladegeräten geladen werden und sind zudem umweltfreundlich, da voll recyclingfähig.
  • Lieferumfang: 4 Stück AA Mignon Akkus

Nachdem meine 0815 akkus nun mittlerweile der reihe nach den geist aufgegeben haben und ich mit permanentem laden eben dieser, die dann doch nicht gescheit liefen, beschäftigt war habe ich mich nach langen hin- und her für die enneloops entschieden. Bis heute alles prima, die halten recht lange durch und sind nach dem aufladen wieder voll einsatzbereit. Die passform, manche andere akkus passen nicht wirklich gut in enge batterieschächte, ist gut. Habe die akkus erst relativ kurz, daher kann ich zur langlebigkeit leider keine auskunft geben.

Ich benutze mehrere sätze der akkus seit ende 2015 in meinen yongnuo blitzen. Dort verrichten sie ihren dienst tadellos. Bei veranstaltungen kann ich mehrere blitze hintereinander raushauen, ohne lange aufs aufladen warten zu müssen. Wenn der blitz meint, sie sind leer, dann sind sie es wirklich – halten ihre spannung also scheinbar recht lange, topp. Wer also noch treue begleiter als stromversorgung für seine blitzanlage sucht, dem darf ich diese akkus ans herz legen. Inzwischen 4 jahre in betrieb und noch konnte ich keinen nennenswerten kapazitätsverlust kennzeichnen.

Ich verwende die akkus mit einem bc700 ladegerät mit analyse- und refresh-funktion und bin mit der kombination super zufrieden. Die akkus haben bis jetzt alle die spezifikationen gehalten. – kapazität entspricht wirklich der herstellerangabe- die selbstentladung ist sehr gering (gut für selten genutzte geräte wie taschenlampen)- die akkus funktionieren auch bei niedrigen temperaturen (led-solarlampen im außenbereich) sehr gut- bisher keine relevante kapazitätsreduktion bei häufigem verwendenalles in allem sind das meine bisher besten akkus die ich gern weiter empfehle.

Die eneloop akkus sind schon lange mein favorit wenn es darum geht, geräte mit “hoher” leistung zu betreiben, die aber auch mal sehr lange nur in der ecke liegen. Ein größeres massagegerät für den rücken, in dem 4 dieser akkus drin stecken und das liegt meistens nur rum. Auch nach über 6 monaten nicht-nutzung liefern die akkus noch volle leistung. Das herstellerversprechen, dass die akkus sich nur sehr langsam entladen kann ich voll und ganz bestätigen, daher halte ich den etwas höheren preis im vergleich zur konkurrenz auch für gerechtfertigt, da ich schon oft billigakkus erlebt habe, die nach 3 monaten nicht-nutzung leer waren.

Zu diesen akkus gibt es nur gutes zu berichten. Einmal geladen, verlieren sie kaum spannung im lagerzustand und können auch nach mehreren wochen sofort eingesetzt werden. Ich habe eneloop akkus in verschiedenen größen und wurde noch nie enttäuscht. Eindeutige kaufempfehlung und fünf sterne.

Wir haben seit jahren zahlreiche akkus im dauereinsatz (dab radio, baby-phone, wetterstation usw. ) und sind von der performance absolut überzeugt. Da die preise in letzter zeit ordentlich angestiegen sind, habe ich bei meiner letzten bestellung auf einen marketplace-händler zurückgegriffen. Leider waren die gelieferten akkus vom verkäufer dies&das bereits bei der auslieferung knapp 5 jahre alt (herstellungsdatum 11/2014). Habe die akkus unausgepackt auf meine kosten zurückgeschickt. Dann halt doch wieder direkt bei amazon bestellen.

Nachdem ich im laufe der jahre schon etliche akkus verflucht gekauft und wieder verflucht habe bin ich irgendwann dank vieler kundenberichte endlich mal auf eneloops gestoßen. Diese kleinen akkus sind wirklich eine revolution und ich habe noch nie was besseres besessen. Sie halten ihre spannung lange durch und haben wirklich wirklich kaum spürbare selbstentladung. Doch leider habe ich geräte die das letzte aus ihnen heraussaugen und da die eneloops sehr lange darin verbleiben können ohne das sie aufgeladen werden müssen kommt es auch schon mal vor das welche wirklich tiefentladen werden. Es gibt nun ladegeräte die refresh und vorladen und was weiß ich nicht alles enthalten doch meine super ladegeräte die ich alle als mittelklasse einstufe erkennen eine tiefentladene eneloop immer nur als defekt an. Eine lösung die für mich bisweilen bei jeder eneloop problemlos funktioniert ist die tiefentladenen akkus für ein bis zwei minuten in ein altes ladegerät zu stecken was diesen ganzen erkennungsquatsch nicht beinhaltet und einfach munter drauf los lädt. Nach zwei minuten klappt es dann auch wieder in einem modernen ladegerät das die akkus dann weiterlädt. So verfahre ich jetzt schon seit jahren ohne auch nur einen ausfall verbuchen zu müssen. Ich weiß nicht wieviele eneloops ich inzwischen habe aber dank 3 kindern ,sämtlichen akkubetriebenen nachtlichtern , radios, taschenlampen usw. Ich konnte die laufzeiten meiner geräte deutlich steigern und wenn ich mal volle akkus brauche muss ich diese endlich nicht mehr kurz vorher aufladen sondern kann sie schon wochenlang geladen liegen haben ohne wirklich energie verlust wahrzunehmen.

Habe nach fast einem jahr eine akkubetriebene weihnachtsbeleuchtung aus dem keller geholt und dabei festgestellt, dass noch eneloops im batteriefach stecken. Kurzerhand eingeschaltet und sie leuchtete noch fast so lang wie mit frisch aufgeladenen akkus.

Nach anfänglich schlechten erfahrungen mit akkus anderer marken, verwende ich seit einiger zeit nur noch eneloop akkus. Sie leisten ihre dienste in meinen telefonen, uhren, tastaturen & mäuse etc. Ich werde keine anderen akkus mehr kaufen und kann sie, trotz des vielleicht höheren preises, sehr empfehlen.

Ich bin mit den akkus super zufrieden. Ich habe sie in meinen x box controllern im einsatz und sie halten eine gefühlte ewigkeit. Ich habe 8 stück die ich immer im wechsel benutze. Kurz aufgeladen sind sie wieder einsatzbereit. Meinen ersten satz kaufte ich vor ca. 2 jahren und bis jetzt sind keine ausfallerscheinungen erkennbar.

Gute akkus, so wie ich es beurteilen kann, liefern strom in angemessener ausdauer, ich nutze sie im xbox-controller. Was der bewertungspunkt “bewegungssensor” hier soll ist mir ein rätsel, dafür habe ich selbstverständlich auch keine punkte gegeben aber vielleicht habe ich auch einfach keine ahnung und akkus müssen wissen wie sie sich bewegen.

Was man hier erhält sind für mich wirklich gute akkus. Sind in der wetterstation draussen verarbeitet und haben jetzt schon zwei winter durchgehalten . Werde sie aber jetzt mit einem lader wieder aufladen das erste mal kann ich nur weiterempfehlen.

Ich habe mir diese “standard” eneloops bestellt, nachdem ich mir vor einiger zeit die “pro” variante für den externem blitz meiner digitalen spiegelreflexkamera zugelegt hatte. Auch bei dieser “einfacheren” variante bin ich nicht enttäuscht worden – eneloops sind wirklich nicht mit normalen akkus zu vergleichen, da sie einfach viel länger halten. Ledglich ein halbwegs vernüftiges ladegerät mit einzelschachtüberwachung lege ich jedem ans herzen, der sich vernünftige akkus wie die eneloops zulegen möchte, denn ohne ein vernünftiges ladegerät kann auch der beste akku nicht seine volle leistung bringen.

Da braucht man nicht viel zu schreiben:fotoblitz:diese akkus schaffen schnellere blitzfolge beim fotoblitz dank sehr niedrigem innenwiderstand. Ein eneloop hat wirklich die 1900mah kapazität die draufsteht (gemessen), auch bei kälte oder längerer lagerung. Extrem langlebig: ich habe einige eneloop seit 10 jahren im einsatz und sie haben immernoch fast nennkapazität. Sämtliche alternativfabrikate sind nach spätestens 6 jahren tot.

Mit der enelooptechnik habe ich nun schon mehrere jahre gute erfahrungen gemacht und meine nicd und nimh-akkus gegen diese technik ausgetauscht. Die ausgangsspannung ist im geladenen zustand 1,5v und kann in den meisten fällen auch für 1,5v batterien eingesetzt werden. Auch nach vielen ladevorgängen werden die angegebenen spezifikationen noch erreicht.

Eneloops sind die besten akkus die ich kenne. Ich verwende die privat nur noch. Beste beispiel babyfon: das 3 jahre alte mit eneloop hält zwei bis drei tage, akkus so alt wie das babyfon selbst. Das neuere mit den standart akkus die dabei waren, hat nie länger als ein abend gehalten.

Preisgünstig muss nicht immer schlechter sein. Ich habe die bürsten jetzt seit ca. 3 monaten im einsatz und kann mich den vorrezessionen nur anschliessen:- preisgünstig- kein unterschied zum original- keinerlei mängel oder defekte bislang festgestellt. – bürsten sitzen genau richtig auf dem aufsatz. – ich benutze sie mit einer “braun oral b”fazit: gut muss nicht immer teuer sein. Die besten ersatzbürsten die ich je hatte. Die bürsten kann ich mit gutem gewissen nur wärmstens empfehlen.

Habe eigentlich mit dem thema akku schon abgeschlossen gehabt. Immer wieder schlecht geladene oder schon wieder entladene batterien einzusetzen macht einfach keinen spaß. Dann lieber batterien vom discounter und man hat seine ruhe. Auf grund der guten rezensionen habe ich die eneloop technologie ausprobiert und bin sehr angetan. Die geräte laufen lange mit den eneloops und die geladenen reserveakkus halten die ladung zuverlässig. Habe inzwischen bereits über 30 eneloops gekauft.

Die qualität dieser akkus dürfte eigentlich bekannt sein. Ich hab einen mindestens 10 jahre alten satz der auch noch kaum benutzt wurde. Geladen und er arbeitet immer noch mit satter kapazität. Aus gründen der betriebssicherheit hab ich mir nun noch einen weiteren satz gekauft. Die alten gehen immer noch die neuen um die es hier geht natürlich auch. Ich bewerte bewusst beide da es sich um das selbe produkt handelt. Ich hatte früher nie einen dauerhaltbaren akkusatz mit geringster selbstentladung. Die eneloops erfüllen genau diese anforderung. Sensible gerätschaften sind damit bestens versorgt. Sie sind unempfindlich gegen billige ladegeräte, stecken tiefentladungen weg und haben eine sehr konstante entladespannung.

Ich benutze fast nur diese wiederaufladbaren akkus von eneloop. Ob in kameras, oder led echtwachskerzen im wohnzimmer. Für alle anwendungszecke in denen ich regelmäßig aa oder aaa akkus brauche, werden diese verwendet. Auch viele meiner freude benutzen mittlerweile auch diese außergewöhnlichen batterien. Auch in der kalten jahreszeit funktionieren diese noch ohne probleme.

Besten Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, Pack von 4, min. 1900 mAh, 2100 Ladezyklen, starke Leistung und geringe Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie Bewertungen

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, Pack von 4, min. 1900 mAh, 2100 Ladezyklen, starke Leistung und geringe Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie
die Wertung
4.8 / 5  Sterne, basierend auf  268  Bewertungen